Nadine Fingerhut

Wo die Liebe ist

Siehst du die Leute da hinten
Was ziehen sie für ein Gesicht
Sind in Gedanken versunken
Und quälen sich mit den Sorgen von gestern und morgen
Sag mal wissen die nicht
Dass hier schon morgen alles vorbei sein kann
Dass dieses Leben nicht für immer ist
Und dass wir alle nicht für immer sind

Komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Komm, komm, komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen dahin wo die Liebe ist
Wir gehen dahin wo die Liebe ist

Siehst du die Kinder da hinten
Und dieses unbeschwerte Lachen
Die kümmern sich nicht darum was du denkst
Und du hast heute morgen wieder ne Stune vorm Spiegel gestanden
Und dich gefragt, ob du gut genug bist für diese Welt

Komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Komm, komm, komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen dahin wo die Liebe ist
Wir gehen dahin wo die Liebe ist

Ich will fühlen was zu fühlen ist
Ich will nichts mehr verpassen
Will keinen Gedanken mehr verschwenden
Und keinen einzigen Tag
Keinen einzigen verdammten Tag

Komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Wir gehen da hin wo die Liebe ist
Komm, komm, komm, ich hol dich hier raus
Wir gehen dahin wo die Liebe ist
Wir gehen dahin wo die Liebe ist